Kann man auf die unteren deutschen Ligen wetten?

Fußball ist der populärste Sport der Welt und fast jeder Mann schaut ab und zu ein Fußballspiel – manche aus Vergnügen, manche aus Spaß, und manche sehen sich selbst als Fußballexperten und legen hie und da auch etwas Geld ein. Eine tolle Möglichkeit dazu besteht jetzt auch in Internet-Kasinos und besonders hilfreich sind dabei zahlreiche Bonusse, die man mithilfe von Apps wie Stake7 App gewinnen kann. Doch wie kann man sich den Gewinn sichern? Das Wetten auf die obersten Ligen ist nicht die einzige Möglichkeit!

Auf untere Ligen wetten – warum?

Den obersten deutschen Ligen, also der ersten und der zweiten Bundesliga, wird normalerweise, und logischerweise, die größte Aufmerksamkeit geschenkt – da werden auch die höchsten Geldsummen eingelegt, gewonnen und auch verloren. Allerdings kann man den Mangel an Aufmerksamkeit bei den unteren Ligen zu seinem Vorteil nutzen, man muss nur wissen, wie.

Das Wichtigste ist, dass man sich zu allererst über die Teams der unteren Liga gut informiert. Nicht nur die Charakteristika der einzelnen Teams und ihrer Beziehung zu den anderen Teams ist von Belang, sondern auch die Charakteristika der Spieler innerhalb jedes Teams. Dafür ist es von großer Bedeutung, diese Spiele live zu schauen, denn bei kurzen Nacherzählungen und Highlights sind die wichtigen Informationen eher spärlich. Falls Live-Spiele keine Option für Sie sind, sollten Sie alle Artikel, die Ihnen unter die Hand kommen, detailliert durchsuchen, denn das, was die meisten Leute unterschätzen und übersehen, können Sie immer zu Ihrem Vorteil machen.

Der Haken ist, dass jeder ziemlich viel über die obersten Ligen weiß – aber nicht über die untersten. Am besten sollten Sie eine Liga auswählen und die Teams durch und durch erforschen. Lernen Sie soviel wie möglich darüber. Sobald Sie darüber mehr als die Buchmacher wissen, liegt Ihnen die Welt zu Füßen. Dabei müssen Sie darauf achten, dass Ihre Quellen vertrauenswürdig sind. Das heißt, bleiben Sie weg von den lokalen Zeitschriften, da sie oft ziemlich parteiisch sein können. Eine andere Möglichkeit sind die Twitter-Kontos der Teams. Außerdem sollten Sie nach den Statistiken recherchieren und sehen, wie sich diese Teams kotieren.

Ein anderer Vorteil ist, dass die Quoten bei den niedrigeren Ligen von den einzelnen Buchmachern ausgerechnet werden, daher sind sie selbstverständlich ziemlich fehleranfällig. Besonders in der dritten Liga ist dies der Fall, weswegen ein gut informierter Sportwetter hier große Gewinne erzielen kann.

Wie findet man den richtigen Sportwettenanbieter?

Den richtigen Sportwettenanbieter zu finden kann einem viele Schwierigkeiten bereiten. Was charakterisiert überhaupt einen guten Anbieter? Vor allem sollte er ein vielfältiges Angebot zur Verfügung stellen, guten Kundendienst anbieten und außerdem die mobile Optimierung haben, da immer mehr Leute heutzutage Zugriff übers Smartphone haben wollen.

Wenn Sie darüber hinaus überall den Online-Zugriff haben wollen, sind die Paypal Sportwetten sehr empfehlenswert. Nicht nur ist ihr Angebot abwechslungsreich, Sie können auch alles sehr einfach bezahlen.

Zusammenfassend kann behauptet werden, dass sich Wetten auf niedrigere Ligen manchmal mehr lohnt, als das Wetten auf die erste und die zweite Bundesliga. Die wichtigste Bedingung ist jedoch, dass sie möglichst viele Informationen parat haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *